Neuigkeiten

11.09.2019
Hat Hannover ein Drogen- und Trinkerproblem?

In Hannovers Innenstadt rund um den Hauptbahnhof wird das Problem des öffentlichen Drogen- und Alkoholkonsums immer präsenter. Neben den bekannten Problembereichen Raschplatz und Weißekreuzplatz gerät aktuell der Bereich am Hauptbahnhof vor dem K...

11.09.2019
Intensivere Kontrollen durch die Heimaufsicht!

Nicht erst seit dem demographischen Wandel stellt das Alter für uns eine besondere Herausforderung dar; birgt aber gleichzeitig auch eine hohe Verantwortung.

11.09.2019
"Klimanotstand" in Hannover?

Das Thema Umwelt- und Klimaschutz ist in aller Munde. Auch in Hannover gibt es derzeit einen Antrag, dass auf kommunaler Ebene der „Klimanotstand“ ausgerufen wird. Die CDU hat diesbezüglich einen Änderungsantrag eingereicht, welcher ein der Politik...

11.09.2019
Die CDU-Ratsfraktion auf Sommertour

Bei bestem Wetter haben wir mit zahlreichen unserer Rats- und Bezirksratsmitglieder im Juli und August unsere traditionellen Sommertouren gemacht. Wir kamen dabei ins Gespräch mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern und konnten so Inspirationen für u...

10.09.2019
CDU: STADT MUSS BÄDERKONZEPT AUF DEN PRÜFSTAND STELLEN

Die am Montag bekanntgewordene Schließung des Stadionbades für mindestens zwei Jahre, muss bei der Stadt die Alarmglocken schrillen lassen, meint Thomas Klapproth, sportpolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion. „Ein dermaßen langer Wegfall des St...

05.09.2019
DIE STADTSPITZE ERKENNT NICHT EINMAL MEHR EINEN WIRTSCHAFTLICHEN TOTALSCHADEN, WENN SIE IHN SIEHT

Zu diesem traurigen Schluss kommt der wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion, Jens-Michael Emmelmann, angesichts der erwarteten Kostensteigerung für die Sanierung der Friederikenbrücke von rund 500.000,- EURO. „Wieder einmal beweist die Sta...

03.09.2019
CDU: DIE SUCHE NACH WELTKRIEGSBOMBEN MUSS WIEDER SYSTEMATISCHER ERFOLGEN

Die gestrige Entschärfung einer Weltkriegsbombe im Zooviertel hat die Überlegungen der CDU-Ratsfraktion zur systematischen Suche nach Munition erneut befeuert. „Diese Entschärfung kurz nach dem achtzigsten Jahrestag des Kriegsbeginns macht noch einm...

30.08.2019
CDU FORDERT PRÜFBERICHTE AB, UM SICH KLARHEIT ZU VERSCHAFFEN – AKTUELLE GEHÄLTER DER VERWALTUNGSMITARBEITER STEHEN NICHT ZUR DEBATTE

„Ich möchte in aller Deutlichkeit feststellen, dass kein Mitarbeiter der Stadtverwaltung Sorge haben muss, dass meine Fraktion ihm auch nur Teile seines ihm rechtmäßig zustehenden Gehaltes nehmen möchte“, sagt Jens Seidel, Vorsitzender d...

30.08.2019
HERANZIEHUNGSBESCHLUSS DER CDU ZUM STADTARCHIV FINDET BREITE MEHRHEIT IN DER RATSVERSAMMLUNG

Die Ratsversammlung hat in ihrer gestrigen Sitzung einstimmig den Dringlichkeitsantrag der CDU-Ratsfraktion auf Heranziehung des Ausschreibungsverfahrens für die Anmietung eines Archiv-, Depot- und Bürogebäudes gebilligt. „Dieser etwas komplizierte ...

27.08.2019
CDU: DIE STADTSPITZE MISSACHTET SYSTEMATISCH DIE RECHTE DES RATES

„Die am 24. August öffentlich gewordene Ausschreibung für die Anmietung eines neuen Standortes für das Stadtarchiv und das Zentraldepot der hannoverschen Museen ist eine Frechheit“, sagt Sebastian Marski, stellvertretender kulturpolitischer Sp...

13.08.2019
Zum Tod von Rosemarie Hochhut

Mit großem Bedauern muss die CDU-Ratsfraktion den Tod unserer langjährigen Ratsfrau Rosemarie Hochhut bekanntgeben, die am vergangenen Samstag verstorben ist.

25.07.2019
„DAS MASCHSEEFEST HAT IN HANNOVER KULTSTATUS“
© Denis Lochte – stock.adobe.com

, findet Jens Seidel, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion Hannover. „Umso mehr irritiert die Kritik des Direktors vom Sprengelmuseum, bezüglich der Umbauung von Skulpturen während des Maschseefestes.“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben