CDU fordert Offensive für mehr Stadtgrün

Bäume und Wiesen per Mausklick

In der heutigen Sitzung des Umweltausschusses beantragt die CDU-Fraktion die Einrichtung eines digitalen Portals auf dem die Hannoveranerinnen und Hannoveraner per Mausklick Standorte für Straßenbäume und Blumenwiesen vorschlagen können.

„Unsere Stadt braucht deutlich mehr Straßenbäume und Blühwiesen, für mehr Aufenthaltsqualität und den Schutz unserer Umwelt. Dazu wollen wir die Kreativität der Bürgerinnen und Bürger nutzen. Wir ermöglichen den Hannoveranerinnen und Hannoveranern, per Mausklick für mehr Grün in der Stadt zu sorgen“, so Maximilian Oppelt, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion.

Ein solches Portal soll an die städtische Homepage hannover.de sowie an die kartenbasierte Onlineplattform Hannover-GIS angebunden werden. Eine zusätzliche App hat den Vorteil, dass auch situativ von unterwegs Informationen zum Stadtgrün abgerufen werden können und die Bürgerinnen und Bürger spontan vor Ort Vorschläge unterbreiten können. Die jeweiligen Vorschläge werden transparent und anonym für die Allgemeinheit dargestellt, sodass Mehrfachnennungen vermieden werden. Zusätzlich kann man sich auf dem Portal direkt über den Bearbeitungsstand informieren.

„Mit unserer Offensive für mehr Stadtgrün sorgen wir nicht nur für ökologisch wertvolle Grünflächen und mehr Artenvielfalt in Hannover – wir fördern darüber hinaus das Umweltbewusstsein der Bürgerinnen und Bürger in Hannover und stärken ihre Identifikation mit ihrer Stadt“, so Oppelt. „Die Verwaltung verweist außerdem immer wieder darauf, wie schwierig es sei, geeignete Standorte für neue Straßenbäume zu finden. Dagegen wollen wir nun Abhilfe schaffen.“

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Inhaltsverzeichnis
Nach oben