CDU SIEHT KULTURHAUPTSTADT-BEWERBUNG AUF GUTEM WEG

Das vorgestern vorgestellte Motto „Hier Jetzt Alle“, unter dem sich Hannover nunmehr um den Titel der Kulturhauptstadt Europas 2025 bewirbt, findet auch bei der Opposition Zustimmung.

„Es ist eine gelungene Weiterentwicklung des Arbeitstitels ’Nachbarschaft’“, findet Sebastian Marski, stellvertretender kulturpolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion, und ergänzt: „Was anfangs noch etwas eng formuliert daher kam, hat nun einen überzeugenden Inhalt bekommen, der die europäische Dimension der Bewerbung integriert und hinter dem sich die gesamte Stadt gut versammeln kann.“ „Wir haben wieder einmal ein hochmotiviertes und überzeugtes Team erlebt, das in den vergangenen Monaten engagiert gearbeitet hat“, so der CDU-Mann weiter. „Es war eine gute Entscheidung, dass sich die Politik ab einem gewissen Zeitpunkt aus diesem Prozess herausgehalten hat, davon bin ich nun umso mehr überzeugt“, sagt Marski. Und zum Abschluss: „HIER und JETZT sind wir ALLE Kulturhauptstadtbewerber und gemeinsam können wir den Titel nach Hannover holen.“ „Auch wenn der Start etwas holprig und bewerbungsschädlich war, hoffen wir, dass es nun noch nicht zu spät ist“, ergänzt Jens-Michael Emmelmann, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion und stellt klar: „Die CDU wird den Bewerbungsprozess gemeinsam mit den anderen Fraktionen im Rat weiterhin unterstützen.“

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Inhaltsverzeichnis
Nach oben